Test: Proxxon DS 230/E Dekupiersäge

Proxxon DS230E Dekupiersäge - Keyvisual
 

Proxxon DS 230/E
jetzt bei Amazon kaufen

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Die Proxxon DS 230/E ist die günstigste im Sortiment der Proxxon Dekupiersägen. Optisch erinnert sie mich auf den ersten Blick etwas an die Dremel Motosaw, welche ich ebenfalls bereits ausführlich getestet habe. Ob sich der relativ niedrige Preis auch auf die Verarbeitung, den Bedienkomfort und Sägequalität niederschlägt und für welche Zielgruppe die Maschine genau konzipiert ist, das zeige ich im Test.

Technische Daten zur Proxxon DS 230/E Dekupiersäge

Hersteller: Proxxon
Leistung: 85 Watt
Motordrehzahl: 100 – 2.500 Umdrehungen / Minute
Tischmaße: 160×160 Millimeter
Gewicht: 2 Kilogramm

Der Aufbau der Proxxon DS 230/E Dekupiersäge

Proxxon DS230E Dekupiersäge - Lieferumfang

Die Proxxon DS230E Dekupiersäge nach dem Auspacken mit kompletten Lieferumfang.

Die Proxxon DS 230/E erreicht mich gut verpackt in einem soliden Karton. Ich packe das Gerät samt Zubehör aus. Schön, dass der Hersteller die übliche Ausstattung zum Start direkt mit bei legt. Ich finde Sägeblätter, Längs- und Queranschläge, eine Gebrauchsanleitung sowie kleines Werkzeug im Karton.

Was direkt als Erstes auffällt: die Dekupiersäge ist ein wahres Leichtgewicht. Das liegt vornehmlich an ihrer kompakten Bauweise und den verwendeten Materialien. Der Alu-Druckguss-Arbeitstisch misst zum Beispiel gerade mal 160 x 160 Millimeter und ist somit der kleinste aller Testkandidaten. Wo andere Dekupiersägen locker 15 Kilogramm oder gar mehr auf die Waage bringen, kommt das Modell von Proxxon gerade mal mit 2 Kilogramm daher. Dieses geringe Gewicht muss sich zwangsläufig auf die Sägequalität auswirken. Inwiefern genau, das prüfe ich jetzt im Praxistest.

Die Proxxon DS 230/E Dekupiersäge im Sägetest

Passende Sägeblätter für deine Proxxon DS 230/E: die Folgenden habe ich im obigen Test verwendet und kann sie empfehlen. Sägeblätter ansehen »

Du willst gleich loslegen? Inspirationen, Schnittvorlagen und tonnenweise Ratschläge findest du in diesen Büchern. Hier meine Empfehlungen »

Und in der Tat: die Proxxon DS 230/E Dekupiersäge läuft von Haus aus nicht komplett vibrationsfrei. Dafür ist die Standfestigkeit und das nötige Gewicht einfach nicht gegeben. Ich konnte mir jedoch schnell behelfen, indem ich die Säge mit Klemmen fast auf einer großen Holzplatte befestigte. Damit läuft das Sägeblatt letztlich deutlich ruhiger – die Sägequalität steigt merklich.

Als überaus praktisch erweist sich in meinem Test das 3-fach höhenverstellbare Kopfteil. Denn hier kannst du mit etwas Übung die Säge perfekt auf die zu bearbeitenden Materialien und Werkstücke einstellen und unnütze Sägewege oder einseitige Abnutzungen des Sägeblattes verhindern.

Apropos Einstellungsmöglichkeiten. Für den vom Hersteller aufgerufenen Preis finde ich es darüber hinaus löblich, dass Proxxon seiner DS 230/E Dekupiersäge eine einstellbare Hubzahlregelung von 150 – 2.500 Umdrehungen pro Minute spendiert. So kannst du die Maschine sehr individuell auf deine Bedürfnisse und vor allem die Beschaffenheit deines Werkstückes anpassen: Mit geringer Höhe, kleiner Geschwindigkeit und kurzem Sägeblatt lassen sich beispielsweise sehr genaue und feine Schnitte realisieren. Hier punktet die Proxxon DS 230/E ganz klar und stellt durchaus eine interessante Lösung für Modellbauer und Feinmechaniker dar.

Proxxon DS230E Dekupiersäge - Sägetisch

Der Sägetisch der Proxxon DS230E Dekupiersäge ist der kleinste aller Testkandidaten.

Dennoch ist die Leistung natürlich generell eher für dünne Materialien und kleine Basteleien (wie Figuren, dünne Aluplatten etc.) gedacht: Der Hersteller gibt hier Weichholz bis 40 Millimeter, Hartholz bis 10 Millimeter, Kunststoff (auch Platinen) bis ca. 4 Millimeter und NE-Metalle bis 2 Millimeter an. Ich kann aus meinem Test bestätigen: das sind dann wirklich auch schon die absolut oberen Grenzen. Wenn du robustere Materialien sägen möchtest, bist du beispielsweise mit der Proxxon 2-Gang DSH besser bedient. Mit den oben beschriebenen Maßnahmen zur Vibrationsreduktion habe ich im Test letztendlich zufriedenstellende Schnittqualitäten erreicht. Ein Ausfranzen an den Kanten konnte ich nur selten beobachten.

Proxxon DS230E Dekupiersäge - Winkelanschlag

Die Winkelanschläge sind präzise und helfen dir bei exakten Schnitten.

Für das Wechseln der Sägeblätter bringst du am besten etwas mehr Geduld mit. Denn die gerade mal 3 seitige Anleitung der Proxxon DS 230/E Dekupiersäge ist äußerst dürftig und gibt keine Auskunft darüber. Das macht das Einspannen eines neuen Sägeblattes anfangs zu einem doch recht fummeligen Unterfangen. Mit etwas Übung sollte es dann jedoch klappen.

Immerhin löblich: Hersteller Proxxon bietet für seine DS 230/E Dekupiersäge in seinem Zubehörsortiment eine spezielle Sägeblatt-Halterung an, mit der auch Sägeblätter ohne Querstift in die Maschine eingespannt werden können.

Fazit:

Die Proxxon 27088 DS 230/E eignet sich als günstiges Einsteigermodell mit ihrer moderaten Sägeleistung eher für filgrane Holzarbeiten und gelegentliche Hobbybastler. Mit ihrer kompakten Bauweise passt sie mühelos in jede kleinere Werkstatt. Um vibrationsfrei arbeiten zu können rate ich dir jedoch eine ordentliche Befestigung. Wenn du häufiger sägst oder gerne dickere Materialien trennen möchtest, dann empfehle ich dir eher die Proxxon 2-Gang DSH vom gleichen Hersteller. Die ist zwar etwas teurer, hat jedoch auch weitaus mehr Power unter der Haube.

Proxxon DS 230/E

Proxxon DS 230/E
7.94

Standfestigkeit

7/10

    Sägequalität

    8/10

      Hubzahlregulierung

      8/10

        Gebläse

        8/10

          Ausstattung / Zubehör

          9/10

            Pro

            • Eigene Fixierung empfohlen
            • eher für kleinere Bastelarbeiten
            • Sägeblattwechsel etwas fummelig

            Kontra

            • sehr guter Preis
            • kompakte Bauweise

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für Proxxon DS 230/E: