6 Sicherheitsmaßnahmen, die du beim Sägen beachten solltest

Sicherheit sollte in der Werkstatt immer groß geschrieben werden – so auch beim Sägen.

Dekupiersägen haben zwar ein dünnes und feines Sägeblatt – sind jedoch nicht zu unterschätzen. Besonders für Laien scheinen die geringe Hubgeschwindigkeiten im Vergleich zu andern Sägen eher harmlos. Unbedenklich ist die Arbeit mit einer Dekupiersäge aber keineswegs. Ich habe dir mal ein paar Tipps zusammengetragen,die du unbedingt beachten solltest:

1. Sägeblatt prüfen

Dekupiersaege Sägeblattrichtung

Wichtig: die Richtung der Zähne am Sägeblatt muss immer nach unten weisen. Sonst wird das Werkstück nach oben gerissen.

Vor dem Sägen gibt es einige Dinge zu beachten. Zu allererst solltest du unbedingt das Sägeblatt, dessen Spannung und Richtung intensiv überprüfen. Es sollte fest eingespannt und straff sein. Wichtig: Die Zahnung des Sägeblattes muss in jedem Fall nach unten zeigen um Arbeitsunfälle zu vermeiden. Denn nur so wird das Werkstück beim Sägen später auch abwärts gegen den Tisch gedrückt und fliegt durch die Kraft der Säge nicht unkontrolliert nach oben. Einer der häufigsten Anfängerfehler, welcher aber mindestens genauso häufig zu Verletzungen führt.

2. Arbeitsplatz vorbereiten

Dekupiersäge Scheppach - Sichtschutz

Empfehlenswert: Dekupiersägen wie die Scheppach SD16000 F verfügen von Haus aus über eine Halogenbeleuchtung der Arbeitsstelle.

Achte auf eine gute Beleuchtung am Arbeitsplatz sowie eine feste Standposition. Richte dir deine Umgebung so ein, dass zum Beispiel die Dekupiersäge auf dem Tisch die richtige Höhe für dich hat. Wenn du eine Absaugfunktion nutzt, stell dir das Saugrohr so ein, dass es optimal Späne und Staub erfassen kann. Einige von mir getestete Dekupiersäge-Modelle wie die Scheppach SD16000 F verfügen von Haus aus über eine beiliegende Beleuchtung des Arbeitsplatzes in Form von einer Halogenlampe. Bei anderen Geräten kannst du dir so eine nützliche Option separat dazu kaufen.

3. Werkstück auflegen

Das Werkstück muss vollständig auf dem Tisch aufliegen. So hast du eien genaue Führung und das Werkstück kann dir unter den Druck des Sägeeblattes nicht plötzlich ausbrechen.

4. Augenschutz beachten

Dekupiersaege Sichtschutz

Ein Sichtschutz verhindert das unkontrollierte Herumwirbeln von Staub und Spänen

Nutze den Sichtschutz, den die meisten Dekupiersägen standardmäßig bieten. Dieser ist Transparent und behindert deinen Blick auf das Werkstück kaum – schützt aber ungemein. Alternativ solltest du auf eine Schutzbrille setzen um Augenverletzungen durch plötzlich wegfliegende Holzsplitter und Staub zu vermeiden.

5. Finger schützen

Achte auf genügend Abstand zwischen Finger und Sägeblatt. Das klingt zwar selbstverständlich, aber gerade bei filigranen Arbeiten an einer Dekupiersäge wirst du dich immer wieder selbst erwischen, wie die Finger immer wieder Richtung Schnittfläche wandern um das Werkstück exakt zu führen.

6. Dekupiersäge regelmäßig prüfen

Dekupiersägen sind mechanische Geräte mit hoher Komplexität. Zudem arbeiten sie in einer sehr staubigen Umgebung und unter Dauerbelastung. Da können Teile schon mal verschleißen, sich lockern oder verschmutzen. Achte beim Arbeiten auf Auffälligkeiten wie plötzlich unsaubere Schnitte, seltsame Geräusche oder stark vibrierende Teile. In dem Fall solltest du unverzüglich die Dekupiersäge ausschalten und den Ursachen nachgehen. Denn hier besteht akutes Verletzungsrisiko.

Meine Dekupiersäge-Empfehlungen

Ich habe die bei Amazon bestbewertesten Dekupiersägen miteinander getestet. Die vollständigen Testberichte kannst du hier nachlesen. Hier schon mal vorab meine 3 Empfehlungen für Einsteiger bis Fortgeschrittene:

Kauftipps

Aus meinen Tests haben sich unter den Kandidaten 3 besondere Empfehlungen herauskristallisiert.
  • Hersteller
  • Material
  • Gewicht
  • Leistung
  • Hubzahl
  • Durchlasshöhe
  • Durchlasstiefe
  • Tischneigung
  • Tischfläche

Proxxon 2-Gang-DSH

  • Der Allrounder für Einsteiger
  • Hersteller: Proxxon
  • Material: Alu-Druckguss
  • Gewicht: 20kg
  • Leistung: 220-240 Watt
  • Hubzahl: 900 oder 1.400/min
  • Durchlasshöhe: 50mm
  • Durchlasstiefe: 400mm
  • Tischneigung: 45°
  • Tischfläche: 360 x 180 mm

Record Power Vario SS16V

  • Der Preis-/Leistungs Sieger
  • Hersteller: Record Power
  • Material: Alu-Druckguss
  • Gewicht: 16kg
  • Leistung: 75 Watt
  • Hubzahl: 400 bis 1.600/min
  • Durchlasshöhe: 50mm
  • Durchlasstiefe: 406mm
  • Tischneigung: 45°
  • Tischfläche: 415 x 255 mm

Hegner Multicut-1

  • Die perfekte Profi-Maschine
  • Hersteller: Hegner
  • Material: Alu-Guss
  • Gewicht: 16kg
  • Leistung: 100 Watt
  • Hubzahl:400-1.400/min
  • Durchlasshöhe: 50mm
  • Durchlasstiefe: 365mm
  • Tischneigung: 45°
  • Tischfläche: 435 x 230 mm